WERKSSERVICE FÜR ALLE BLASER WAFFEN

Die Blaser Jagdwaffen GmbH bietet einen umfangreichen Werksservice für Gebrauchtwaffen an.

Der Service trägt der Tatsache Rechnung, dass Jagdwaffen im Laufe ihres langjährigen Einsatzes vielerlei Beanspruchungen ausgesetzt sind. Die übliche Waffenpflege beschränkt sich oft nur auf äußere „Kosmetik“. Gerade dem Laufinneren, dem Schlosssystem und den Verschlussteilen sollte aber in regelmäßigem Abstand professionelle Prüfung und Pflege zuteil werden, um dauerhaft einwandfreie Funktion und Schussleistung zu gewährleisten.

Es sind keinesfalls nur die täglich im Revier geführten Waffen, die auf Dauer in ihrer Zuverlässigkeit gefährdet sind, meist weil sich Fremdkörper im Lauf ansammeln. Auch auf Waffen, die zwar ab und zu geölt werden, ansonsten aber die meiste Zeit im Waffenschrank verbleiben, sollte ein Augenmerk gelegt werden: Ölverharzte Schlossteile können bei Kälte zu Fehlfunktionen führen und verzogenes Schaftholz hat deutliche Abweichungen der Treffpunktlage zur Folge, insbesondere wenn es sich um den Vorderschaft handelt.

Der Blaser Werksservice berücksichtigt all diese Punkte und gibt dem Jäger und Schützen dauerhaft ein sicheres Gefühl, was die zuverlässige Funktion seiner Waffe betrifft. Jede geprüfte und gewartete Waffe wird mit einem Werksservice Zertifikat ausgeliefert, in dem alle notwendigen Informationen über ausgeführte Arbeiten vom Servicemeister vermerkt werden. Zusätzlich erhält der Kunde Stoffhüllen zum Schutz der Schäftung. Das Original Blaser Werksservice-Zertifikat ist auch beim Kauf einer gebrauchten Waffe ein Zeichen minimalen Risikos. Beim Wiederverkauf unterstützt das Zertifikat den Verkäufer bei der Preisverhandlung. Der Service kann von allen Besitzern einer Blaser-Waffe genutzt werden. Die Waffe wird beim Fachhändler abgegeben und von dort an Blaser weitergeleitet.