Blaser Red Dot Sight – RD 17

Schnell im Ziel

Drückjagden sind ein unverzichtbares Mittel zur Regulierung der Schwarzwildbestände. Die besondere Herausforderung dabei ist der Schuss auf Wild in Bewegung. Leuchtpunktvisiere stellen hierfür eine ideale Lösung dar. Sie ermöglichen die schnelle, intuitive Zielerfassung, da beide Augen geöffnet bleiben. Damit tragen Leuchtpunktvisiere ganz wesentlich zum besseren Treffen bei.

Die elegante, extrem schlanke Bauweise des neuen Blaser Leuchtpunktvisiers RD 17 sorgt für bestmöglichen Überblick in jeder Situation – vor und nach dem Schuss. Alle Bedienelemente sind auf einfache und sichere Bedienung im Anschlag ausgelegt. Zehn Helligkeitsstufen erlauben die optimale Einstellung der Leuchtpunktintensität für alle Lichtverhältnisse. Dank robuster Konstruktion trotzt das innovative Blaser Leuchtpunktvisier RD 17 auch extremen Witterungsbedingungen.

  • Hochleistungsbeschichtung für ­exzellenten Leuchtpunktkontrast 
  • Schutz der Linsen durch Blaser Flip-Cover
  • Extrem schlanke Bauweise für maximale Übersicht
  • Niedrige Bauhöhe durch speziell ­angepasste Blaser Sattelmontage
  • Bis zu 50.000 Stunden Batterienutzungsdauer

IIC – Intelligent Illumination Control

Registriert die Beleuchtungssteuerung des RD 17 drei Minuten lang keine Bewegung, geht die Leuchteinheit in den Energiesparmodus über. Bei erneuter Bewegung steht der Leuchtpunkt wieder in der zuvor eingestellten Intensität zur Verfügung. Dank IIC ergibt sich so eine Batterie­nutzungsdauer von über 50.000 Stunden.

Technische Daten

Punktgröße

2 MOA 

Leuchtpunktabdeckung

29 mm auf 50 m / 58 mm auf 100 m

Vergrößerung

1x

Beleuchtungseinstellungen

8 Tag / 2 Nacht

Höheneinstellungsbereich

± 40 MOA (1 Klick= 0,5 MOA / 14,55 mm auf 100 m) 

Seiteneinstellungsbereich

± 40 MOA (1 Klick= 0,5 MOA / 14,55 mm auf 100 m)

Gewicht

145 g inkl. Montage

Blaser RD 17 – Abdeckkappe
Dreh- und abnehmbare Blaser Flip-Cover für Okular ­und Objektiv.