Blaser 4-20x58 iC

LEISTUNGSSTARKE LICHTRESERVE

58 mm OBJEKTIVDURCHMESSER
Gegenüber Zielfernrohren mit 56 mm Objektivdurchmesser sorgen 58 mm für eine zusätzliche Lichtausbeute von 7%. Dies erlaubt es, auch in tiefer Dämmerung oder bei Nacht einen hohen Vergrößerungsbereich mit besserer Detailerkennbarkeit zu nutzen.

Blaser 4–20x58 iC
Der Dämmerungs-Spezialist – überlegen beim Ansitz und im allerletzten Büchsenlicht. Konsequent optimiert auf beste Detailerkennbarkeit bei schlechten Lichtverhältnissen. Mit Reserven auch für weite Schüsse.

  • Hoher Kontrast und beste Detailschärfe, gerade auch im letzten Büchsenlicht
  • 58 mm Objektivdurchmesser bedeutet über 7% mehr Lichtausbeute gegenüber einem 56 mm-Objektiv
  • 20-fache Vergrößerung leistet unschätzbare Dienste beim sicheren Ansprechen und gibt Sicherheit bei weiten Schüssen
This content requires HTML5 & Javascript or Adobe Flash Player Version 9 or higher.

Technische Daten

Blaser 4–20x58 iC

Vergrößerung

4.0x – 20x 

Wirksamer Objektivdurchmesser 

49 mm – 58 mm

Austrittspupillendurchmesser 

12,3 mm – 2,9 mm 

Sehfeld auf 100 m 

9,2 m – 1,9 m

Augenabstand 

90 mm  

Transmission 

> 90% Nacht 

Parallaxeausgleich 

50 m bis unendlich, 100 m arretierend

Verstellbereich Höhe auf 100 m 

± 75 cm 

Verstellbereich Höhe mit QDC auf 100 m 

 80 cm* 

Verstellbereich Seite auf 100 m 

± 50 cm 

Verstellung pro Klick 

1 cm / 100 m 

Gewicht 

885 g 

Gesamtlänge 

365 mm 

* bei Verwendung der um 0,2° vorgeneigten Blaser-Montage